Einstieg in Scribus 1.5

Hier findest du Anleitungen und kleine Tipps und Tricks zu Scribus
Benutzeravatar
a.l.e
Beiträge: 670
Registriert: Di 3. Feb 2015, 12:56

Re: Einstieg in Scribus 1.5

Beitragvon a.l.e » Mi 12. Dez 2018, 12:07

à propos deepl...

ich habe den nächsten zu übersetzen absätze eingegeben...

"La disposition est la caracteristique la moins connue. Elle vise à définir sur le document sera constituées de pages simples (type rapport, affiche...) ou de pages en regard, c'est-à-dire face à face comme dans un livre, un catalogue ou un magazine.

Ce réglage, comme les autres de cette fenêtre peuvent être changé en cours de travail. Mais la modification ultérieure peut engager un surcroit de travail, voire à refaire une bonne partie de la mise en page. Il convient donc si possible de partir d'emblée en sachant quel type de document on souhaite obtenir au final."


kann man verstehen, um was es geht, aber schönen englisch kommt nicht raus...

"The layout is the least known characteristic. It aims to define on the document will consist of simple pages (report type, poster...) or facing pages, i.e. face-to-face as in a book, catalogue or magazine.

This setting, like the others in this window, can be changed during work. But the subsequent modification may require additional work, or even a large part of the layout may have to be redone. It is therefore advisable to start from the outset, if possible, knowing what type of document you want to obtain in the end."

auf deutsch ist es nicht viel besser:

"Das Layout ist das am wenigsten bekannte Merkmal. Es zielt darauf ab, auf dem Dokument zu definieren, wird aus einfachen Seiten (Berichtstyp, Poster...) oder gegenüberliegenden Seiten bestehen, d.h. von Angesicht zu Angesicht wie in einem Buch, Katalog oder einer Zeitschrift.

Diese Einstellung kann, wie die anderen in diesem Fenster, während der Arbeit geändert werden. Die nachträgliche Änderung kann jedoch zusätzliche Arbeit erfordern, oder es muss sogar ein großer Teil des Layouts überarbeitet werden. Es ist daher ratsam, möglichst von Anfang an zu beginnen und zu wissen, welche Art von Dokument Sie am Ende erhalten möchten."

ich habe auch gemerkt, dass das was im netzt steht, ist nicht das was als buch gedruckt wurde.... es gibt ziemlich viele fehelern... schade.

Benutzeravatar
Lehrerin
Beiträge: 115
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 19:06

Re: Einstieg in Scribus 1.5

Beitragvon Lehrerin » Do 13. Dez 2018, 08:56

Möchtest du das korrigiert haben? Ich kenne solche Sprachprobleme, denn mein Mann ist Niederländer, denkt Niederländisch und schreibt es als "übersetztes" Deutsch auf. Dann bringe ich es in eine sprachlich verständliche Form. Der Absatz müsste lauten:

a.l.e hat geschrieben:"Das Layout ist das am wenigsten bekannte Merkmal. Es zielt darauf ab, auf dem Dokument zu definieren, wird aus einfachen Seiten (Berichtstyp, Poster...) oder gegenüberliegenden Seiten bestehen, d.h. von Angesicht zu Angesicht wie in einem Buch, Katalog oder einer Zeitschrift.

Diese Einstellung kann, wie die anderen in diesem Fenster, während der Arbeit geändert werden. Die nachträgliche Änderung kann jedoch zusätzliche Arbeit erfordern, oder es muss sogar ein großer Teil des Layouts überarbeitet werden. Es ist daher ratsam, möglichst von Anfang an zu beginnen und zu wissen, welche Art von Dokument Sie am Ende erhalten möchten."


Die grundsätzliche Bedeutung des Layouts wird oft unterschätzt. Es legt fest, wie die Anordnung der Seiten im Dokument sein soll: Fortlaufende Einzelseiten (Bericht, Poster …) oder gegenüberliegende Doppelseiten wie in einem Buch, Katalog oder einer Zeitschrift.

Diese Einstellung kann, wie die anderen in diesem Fenster, während der Arbeit geändert werden. Die nachträgliche Änderung kann jedoch zusätzliche Arbeit erfordern, oder es muss sogar ein großer Teil des Layouts überarbeitet werden. Es ist daher ratsam, vor Beginn der Arbeit festzulegen, welche Art von Dokument Sie am Ende erhalten möchten.

Gruß
Lehrerin
Ein Hobby ist eine Plackerei, auf die man sich für Geld nie einlassen würde. :pluseins:

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 413
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Re: Einstieg in Scribus 1.5

Beitragvon Arran » Do 13. Dez 2018, 13:04

Bei der Übersetzung auf Englisch (britisches, nicht US) könnten wir mithelfen, solange es bei umgangssprachlicher Sprache handelt; Oxbridge-Englisch ist nicht unser Bier.
Das muss ich allerdings schon noch mit meiner Frau besprechen. Die eigentiche Übersetzung mach sie, ich würde dann die Abläufe mit Scribus überprüfen.
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

Benutzeravatar
a.l.e
Beiträge: 670
Registriert: Di 3. Feb 2015, 12:56

Re: Einstieg in Scribus 1.5

Beitragvon a.l.e » Do 20. Dez 2018, 10:27

ich habe die übersetzung auf englisch gestartet und nach ein paar tage pause, habe ich sie auf github hochgeladen:

https://github.com/aoloe/scribus-book-starting-with

die datei- und ordner-struktur sollte selbsterklärend sein...

ich werde demnächst noch eine doku schreiben, wie man direkt in github inhalt editieren kann...

mein plan ist ein oder zwei kapitel pro tag zu übersetzen...
ich habe nun probiert deepl "online" zu benutzen und irgendwie ist es schon hilfreich... ich habe trotzdem ziemlich viel angepasst...

ok, ich übersetze noch ein kapitel... ich bin ein bisschen in schwung gekommen... (und habe wenig lust das undo-framework von Qt zu lernen...)

Benutzeravatar
a.l.e
Beiträge: 670
Registriert: Di 3. Feb 2015, 12:56

Re: Einstieg in Scribus 1.5

Beitragvon a.l.e » Fr 21. Dez 2018, 12:09

der erste teil ("Die Grundlagen") is auf englisch übersetzt.

aus not habe ich bereits ein kapitel ("Der Story Editor") auf deutsch übersetzt. ich hoffe, dass es verständlich ist : - ).

weiter geht's mit der "praktischen einführung"...
wenn sie fertig ist, möchte ich das buch als html veröffentlichen... stay tuned...

wenn das ganze fertig ist, möchte ich flossmanuals fragen, ob sie die übersetzungen in buchform verkaufen können.

Benutzeravatar
a.l.e
Beiträge: 670
Registriert: Di 3. Feb 2015, 12:56

Re: Einstieg in Scribus 1.5

Beitragvon a.l.e » Do 17. Jan 2019, 17:25

Die erste zwei Kapiten sind auf Englisch übersetzt!

Die Markdown-Dateien sind auf Github:

https://github.com/aoloe/scribus-book-starting-with

Es gibt noch keine "öffentliche" Links, aber das Resultat sieht in etwa so aus:

http://impagina.org/learn/starting-with-scribus

Ich werde bald, eine Einleitung für "Contributions" veröffentlichen, aber wenn jemand lust hast, kann man bereits anfangen auf Deutsch zu übersetzen.


Zurück zu „Tutorien / Anleitungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast