Farbprofile

Antworten
Benutzeravatar
micha
Beiträge: 32
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 14:25
Kontaktdaten:

Farbprofile

Beitrag von micha »

Hallo,
weiß jemand, was da sinnvoll zu tun ist. Wenn ich bei einer neuen Instalation Scrubus starte, dann erscheitn:

Einige Farbprofile, die in diesem Dokument verwendet werden, sind nicht installiert:
ISO Coated v2 300% (ECI) wurde ersetzt durch: ISO Coated v2 300% (basICColor)

Die Druckerei möchte ISO Coated v2 300% (ECI) und Scribus hat diese: ISO Coated v2 300% (basICColor)
Sind die beiden so gut wie gleich? Was meint Ihr?
micha
Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 877
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Farbprofile

Beitrag von utnik »

hallo micha

ich habe dieses 'basICColor'-profil nie angesehen. vermutlich wird die druckerei nicht wirklich ein problem damit haben. der maximale farbauftrag ist identisch und anscheinend baut es auch auf der selben konvertierungsbasis auf.
ich würde aber wohl einfach hier die eci-varianten herunterladen, da du in europa oft mit druckereien zu tun haben wirst, die mit eci-profilen arbeiten.
das gewünschte profil findest du ziemlich weit unten unter 'alte versionen'. ich würde mir allenfalls auch gleich die 'pso'-varianten mitinstallieren. gehe davon aus, dass in zukunft immer häufiger auch damit gearbeitet wird. (auf der selben seite direkt über den alten…)

gruss
utnik
Benutzeravatar
micha
Beiträge: 32
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 14:25
Kontaktdaten:

Re: Farbprofile

Beitrag von micha »

Hallo utnik,
Du bist immer so aktiv - und alle profitieren davon.
Das benötigte ISO Coated v2 300% (ECI) habe ich von der Druckerei heruntergeladen. Und jedes Mal, wenn ich Linux neu mache, muss ich es einbauen. Gibt es dazu einen einfachen Weg, wie man das macht?
Kurz: Wie bringt man das Profil an die richtige Stelle, so dass Scribus darauf zugreifen kann?

Ist es richtig, "ISOcoated_v2_300_eci.icc" bei Linux-Systemen hier einzufügen:
/usr/share/scribus/profiles/
Scribus findet sie dann nach einem Neustart.
Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 877
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Farbprofile

Beitrag von utnik »

hallo micha
micha hat geschrieben: Sa 13. Jan 2024, 18:10Ist es richtig, "ISOcoated_v2_300_eci.icc" bei Linux-Systemen hier einzufügen:
/usr/share/scribus/profiles/
Scribus findet sie dann nach einem Neustart.
wenn scribus die profile dort findet, passt es ja. ich hätte eher etwas wie /usr/share/color/icc erwartet, nicht ein scribus-spezifisches verzeichnis.

je nach system kannst du das profil eventuell auch einfach per rechtsklick oder doppelklick 'importieren' und somit automatisch im richtigen verzeichnis ablegen.

gruss
utnik
Benutzeravatar
micha
Beiträge: 32
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 14:25
Kontaktdaten:

Re: Farbprofile

Beitrag von micha »

Hallo utnik
ja, wie soll das gehe: Rechtsklick?
Bei Windows ging das so ähnlich. Aber bei Linux finde ich keine Entsprechung. Kennst Du Dich da aus?
Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 877
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Farbprofile

Beitrag von utnik »

hallo micha
micha hat geschrieben: Sa 13. Jan 2024, 21:29…wie soll das gehe: Rechtsklick?
Bei Windows ging das so ähnlich. Aber bei Linux finde ich keine Entsprechung. Kennst Du Dich da aus?
nein, nicht wirklich.
ich arbeite mit mac os und habe seit langer zeit kaum mehr was mit linux oder windows zu tun. unter linux war ich aber meist mit irgendwelchen programmen unterwegs, die mir die konsole in vielen fällen überflüssig machten. denke, sowas gibt es vermutlich auch fürs farbmanagement.

gruss
utnik
Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 888
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Farbprofile

Beitrag von Anke »

Hallo Micha,
eigentlich brauchst du das Profil nur in den gleichen Ordner zu legen, wo dein Projekt ist. Scribus neu starten und das Profil auswählen.
Viele Grüße
Anke
Wer glaubt, dass Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild
Benutzeravatar
micha
Beiträge: 32
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 14:25
Kontaktdaten:

Re: Farbprofile

Beitrag von micha »

Hallo Anke,
das klingt gut. Es ist also vollkommen egal, wo ich das Profil hineinkopiere, Hauptsache, Scribus findet es?
Zurück zu meiner Frage: Wenn die Druckereien ISO Coated v2 300% (ECI) verlangen, warum bietet dann Scribus ein Profil an, dass nur fast das gleiche ist: ISO Coated v2 300% (basICColor)?
Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 888
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Farbprofile

Beitrag von Anke »

Weil das ECI nicht im Projektordner ist und Scribus es nicht finden konnte.
Wer glaubt, dass Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild
Antworten