Was ist das Register und wozu dient es?

Hier findest du Anleitungen und kleine Tipps und Tricks zu Scribus
Benutzeravatar
Lehrerin
Beiträge: 102
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 19:06

Was ist das Register und wozu dient es?

Beitragvon Lehrerin » So 15. Feb 2015, 15:34

Unter dem Register eines Satzes versteht man unsichtbare Linien, auf denen der Text liegt. Registerhaltig bewirkt, dass die Textzeilen bei beidseitigem Druck auf der Vorderseite und auf der Rückseite übereinander liegen.
Ob ein Dokument diese Eigenschaft erfüllt, kann man ganz einfach überprüfen: Hält man eine Seite des Dokumentes vor das Licht, liegen die Zeilen von Vorder- und Rückseite genau übereinander.

Das ist kein Relikt aus der Setzkastenzeit, sondern dient der besseren Lesbarkeit eines Textes:
Das für den Druck von Büchern verwendete Papier ist nicht lichtdicht. Das bedeutet, dass eine Druckzeile auf der Rückseite immer einen Schatten auf der Vorderseite erzeugt.
  • Liegt dieser Schatten genau unter der Zeile auf der Vorderseite, so wird deren Kontur verstärkt, das Auge bleibt also leichter in der Zeile, das Lesen wird müheloser.
  • Liegt der Schatten versetzt oder sogar zwischen den Zeilen der Vorderseite, macht er die Zeilenkontur unscharf, es ist mühsamer in der Zeile zu bleiben, das Lesen wird anstrengender.

Für das Register gibt es Empfehlungswerte (nach Kuck/Stang "Mikrotypografie"):
Schriftgrad 10 pt - Register 12,5 pt
Schriftgrad 11 pt - Register 13,5 pt
Schriftgrad 12 pt - Register 15 pt
Noch besser ist natürlich, den richtigen Registerwert wie im Tutorium "Registerhaltigkeit" selbst zu ermitteln, denn die jeweilige Schriftart spielt für den Gesamteindruck auch eine wichtige Rolle.

Das Register heißt im deutschen Scribus "Grundlinienraster" und wird unter -->Einstellungen --> Hilfslinien eingeschaltet und der Wert eingetragen.
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Ein Hobby ist eine Plackerei, auf die man sich für Geld nie einlassen würde. :pluseins:

Zurück zu „Tutorien / Anleitungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste