Überdrucken

Hier findest du Anleitungen und kleine Tipps und Tricks zu Scribus
Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 390
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Überdrucken

Beitragvon Arran » Di 3. Feb 2015, 14:59

Immer wieder kommt Unsicherheit auf betreffend dem «Überdrucken», was das genau ist und was es bedeutet. Gilt nur für CMYK.

Die Wikipedia-Definition: «Überdrucken bezeichnet beim Drucken das Verfahren, zwei Farben übereinander zu drucken, anstatt nur die oberste Farbe zu drucken und dafür die Farben darunter an der Stelle nicht zu drucken. Durch Überdrucken können Blitzer vermieden werden.»

Das bedeutet also, wenn auf eine Lage Cyan eine Lage Gelb überdruckt wird, ergibt das ein Grün. Wenn hingegen das Gelb nicht auf Uberdrucken gestellt ist, bleibt das ganze Gelb, denn in der Cyan-Lage wird dieser Platz ausgespart und bekommt somit keine Farbe.

Schwarze Schrift auf Farbe sollte eigentlich immer auf Überdrucken stehen, die meisten Druckereien machen das automatisch. So sollten an den Schriftkanten keine weissen «Blitzer» entstehen. Zu beachten gilt ausserdem, dass weisse Flächen nie auf Uberdrucken gestellt werden dürfen.

Wichtig ist allerdings immer, dass vorgängig mit der Druckerei solche Fragen abgeklärt werden. Die meisten Druckereien stellen sich auf den Standpunkt, dass das eine grafische Angelegenheit ist, in die sie sich nicht einzumischen haben.

Die Illustration zeigt einen Cyan-Hintergrund mit zwei gelben Flächen. Rechts sieht man, dass ein Teil des Blaudruckes ausgespart bleibt.

ueberdrucken.png
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

benston
Beiträge: 9
Registriert: So 8. Feb 2015, 17:49

Re: Überdrucken

Beitragvon benston » So 8. Feb 2015, 17:57

Hallo Arran, danke für die Aufklärung, ich habe aber noch eine Frage zum Überdrucken:
Wo kann ich denn bei der Schrift die Überdrucken-Option anschalten? Im Eigenschaftenfenster des Textrahmens bezieht sich die Option unter "Farben" ja nur auf die Konturlinie oder die Füllung der Box, nicht wahr? Konnte die Option für die Schrift in Scribus (1.4.5) nicht finden.
Vielen Dank und schönen Gruß

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 696
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Überdrucken

Beitragvon Anke » Mo 9. Feb 2015, 09:16

Hallo benston

wenn ich das richtig sehe, bezieht sich die Funktion "Überdruck" immer auf den gesamten Rahmen und dessen Inhalt. In den Textformatierungen wirst du die Funktion nicht finden, weil die Funktion nicht für einzelne Wörter oder Absätze innerhalb eines Textrahmens verwendet werden kann. Ich finde auch im Moment kein Beispiel bei der solch eine Vorgehensweise sinnvoll wäre.
Gruß Anke
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild


Zurück zu „Tutorien / Anleitungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste