Vektorgrafik - Pilzfamilie

Hier findest du Anleitungen und kleine Tipps und Tricks zu Scribus
Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 696
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Vektorgrafik - Pilzfamilie

Beitragvon Anke » So 1. Feb 2015, 19:59

Standardformenen in Scribus sind bereits Vektorgrafiken. Du kannst sie vergrößern, verkleinern, verformen ... und alles, ohne dass es zu einem Qualitätsverlust kommt.

Um nun eigene Vektorgrafiken zu erstellen, kombinierst du die Standardformen, verformst sie, färbst sie ein und gruppierst sie zu einer Grafik. Beim Kombinieren legst du die Formen übereinander. Versuchen wir es einmal mit einer einfachen Form, einem Pilz:

Öffne ein neues, leeres Dokument. Größe A5, Querformat, Standardrandeinstellung, Größe in cm.
vektor-1.png


Als erstes gestalten wir die Kappe des Pilzes. Aktiviere die Standardform Ellipse und ziehe eine breite Ellipse auf. Die Ellipse ist weiß mit schwarzem Rand. Du kannst sie sofort einfärben.
Ich habe die Farbpalette Libre-Farbpalette aktiviert und meine Pilzkappe über das Eigenschaftenfenster (F2) eingefärbt.
Öffne ein zweite Ellipse, die den Stiel bildet und färbe den Stiel in einem hellen Ton ein.
vektor-2.png


Jede Ellipse für sich bildet eine eigene Ebene, die du im Ebenenstapel an unterschiedliche Position setzen kannst. Über Menü Objekt - Anordnung kannst du die aktive Ebene im Ebenenstapel nach vorne oder hinten verschieben. Alternativ findest du den gleichen Befehl im Kontextmenü.
Aktivierst du die Stiel-Ellipse, wählst du Anordnung - Weiter nach hinten, um den Stiel unter die Kappe zu legen.
vektor-3.png


Um die Ebenen zusammen zu halten, so dass sie nicht versehentlich auseinander gezogen werden, markierst du beide Ebenen. Ziehe dazu mit der Maus um beide Objekte. Die markierten Ebenen werden mit einem roten Rahmen und einer leicht rosa Füllung angezeigt. Über Menü Objekt - Gruppieren bzw. Rechtsklick Kontext-Menü - Gruppieren fasst du die Objektebenen zusammen.
Sind die Ebenen gruppiert, werden sie wie eine angezeigt, wobei die einzelnen roten Rahmen verschwinden und nur noch ein Rahmen um die gesamte Vektorgrafik angezeigt wird.
vektor-4.png
vektor-4.png (45.37 KiB) 2705 mal betrachtet


Um dem Pilz noch einen kleinen Schatten hinzuzufügen, öffnest du eine weitere Ellipse und legst sie um den Fuß des Pilzes. Diese Ellipse füllst du mit schwarz, setzt die Deckkraft auf 20% und entfernst den Rand. Über Anordnung setzt du den Schatten in den Hintergrund, markierst wieder alles und gruppierst deine Grafik.
Über Menü Datei - Exportieren - als SVG speichern, speicherst du deine Grafik. Die SVG-Grafik kannst du mit Scribus wieder in ein Dokument importieren oder mit GIMP oder Inkskape öffnen, um sie weiter zu bearbeiten oder in eine andere Grafik zu integrieren.
vektor-5.png


Gehen wir zurück zu unserem Pilz. Nur selten steht ein einzelner Pilz im Wald. Meistens findet man sie als Gruppen in verschiedenen Größen. Um so eine Gruppe zu gestalten, musst du nicht jeden Pilz neu basteln. Aktiviere deinen Pilz und löse die Gruppe wieder auf, so dass der Pilz vom Schatten getrennt ist.
Aktiviere den Pilz und wähle im Menü Objekt - Duplizieren. Der einzelne Pilz wird dupliziert und du kannst ihn in der Größe verändern. Das geht mit der Maus, indem du eine Ecke mit gedrückter linker Maustaste ziehst oder zusammen schiebst. Auch über das Eigenschaftenfenster kannst du die Größe über Höhe und Breite einstellen.
Über Drehen, wählst du eine Ecke aus, über die du den Pilz etwas drehen möchtest. Der Pilz dreht sich innerhalb des Gruppenfensters.
vektor-6.png
vektor-6.png (52.84 KiB) 2705 mal betrachtet


Um einen weiteren Pilz zu bekommen dupliziert du den Pilz über Objekt duplizieren oder Objekt - Mehrfach duplizieren um eine ganze Familie zu bekommen. Damit die Pilz-Kopien nicht alle direkt übereinander liegen, kannst du neben der Anzahl der Kopien im Assistenten auch einen kleinen Abstand einstellen.
vektor-7.png
vektor-7.png (87.82 KiB) 2705 mal betrachtet
vektor-8.png
vektor-8.png (50.21 KiB) 2705 mal betrachtet


Jetzt kannst du jeden einzelnen Pilz in der Größe bearbeiten und ihn über Anordnung im Ebenenstapel anordnen.
Zum Schluss aktivierst du den Schatten und vergrößerst ihn, so dass er unter alle Pilze passt. Markiere alle Pilze und gruppiere die Ebenen zu einer Grafik. Exportiere sie anschließend als SVG.
vektor-9.png


Viel Spaß beim Nachbasteln :)

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild

Zurück zu „Tutorien / Anleitungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste