Flyer druck: zwei auf einem Blatt...

Hier findest du Hilfe im Umgang mit Scribus und mit deinem Projekt
Antworten
smartysmart34
Beiträge: 1
Registriert: So 29. Nov 2020, 13:10

Flyer druck: zwei auf einem Blatt...

Beitrag von smartysmart34 »

Hallo zusammen,
ich habe einen Flyer erstellt. 4-Seiten, die ich gerne als Booklet drucken möchte, also zum Falten in der Mitte.
Da ich am Ende einen A6-Flyer haben möchte bin ich folgendermaßen vorgegangen:
- Seitenformt EINER Seite in Scribus: 10*14 cm.
- Im Flyer-Druck sind ja dann 2 Seiten nebeneinander (20*14) = A5

Jetzt würde ich gerne 2 Flyer auf einmal übereinander auf eine A4-Seite drucken, das sähe dann so aus:

Vorderseite A4:
- Oben links Rückseite von Kopie 1
- Oben rechtes Vorserseite von Kopie 1
- Unten links Rückseite von Kopie 2
- Unten rechts Vorderseite von Kopie 2

Rückseite A4:
- Oben links innenseite links Kopie 1
- Oben rechts innenseite rechts Kopie 1
- Unten links innenseite links Kopie 2
- Unten rechts innenseite rechts Kopie 2

Ich nehme an, ich muss das irgendwie mit einem zusammenspiel von Scribus Ausgabemodus und Druckertreiber hin bekommen, bin aber bisher grandios gescheitert.
Der Drucker kann Duplex, ich muss also nicht manuell gerade von ungeraden Seiten trennen...

Bin ich der Einzige mit dem Problem? Hab ich grundsätzlich was falsch angefangen?

Danke und Grüße,
Martin
Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 747
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Flyer druck: zwei auf einem Blatt...

Beitrag von utnik »

hallo martin

'ausschiessen' (platzieren der seiten auf dem druckbogen) ist normalerweise die aufgabe einer speziellen software. scribus unterstützt das nicht.

du kannst aber deinen flyer normal als .pdf exportieren und für den druck ein zusätzliches zweiseitiges dokument mit folgenden einstellungen anlegen:
  • format: a4 portrait
  • seitenränder: oben 8mm, unten 9mm, seitlich jeweils 5mm
  • hilfslinien: vertikal und horizontal je eine nach 'spalte/zeile' relativ zu 'ränder' (oder horiontal mit einem zwischenraum und die oberen und unteren ränder entsprechend reduzieren…)
in dieses dokument kannst du deine .pdf datei in acht bildrahmen laden, jeweils die entsprechende seite auswählen und erneut eine .pdf ausgeben, wobei '.pdf- und .eps-dateien einbetten' ausgewählt werden sollte, damit nichts neuberechnet wird.

das ganze klingt komplizierter als es ist. die erstellung des druckdokumentes ist eine arbeit. die ungefähr eine minute in anspruch nimmt.

gruss
utnik
Antworten