Automatische Textrahmen nachträglich einschalten?

Hier findest du Hilfe im Umgang mit Scribus und mit deinem Projekt
Tipper
Beiträge: 160
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 09:37

Automatische Textrahmen nachträglich einschalten?

Beitragvon Tipper » Di 8. Mai 2018, 16:26

Hallo,

kann man bei Scribus 1.5.x automatische Textrahmen nachträglich auswählen, wenn man es beim Erstellen des Dokuments vergessen hat?

Gruß
Tipper
Manchmal hilft Abtupfen des Himmels mit hochprozentigem Alkohol.
(aus: TITANIC, Aus Eugen Egners Püppchenstudio)

Tipper verwendet Scribus 1.4.6 und seit 6/2017 auch Scribus 1.5.3 unter Windows 7-64.

Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 645
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Automatische Textrahmen nachträglich einschalten?

Beitragvon utnik » Di 8. Mai 2018, 17:31

nein, ist leider immer noch nicht möglich.

gruss
utnik

Benutzeravatar
a.l.e
Beiträge: 641
Registriert: Di 3. Feb 2015, 12:56

Re: Automatische Textrahmen nachträglich einschalten?

Beitragvon a.l.e » Mi 9. Mai 2018, 10:12

mmn, in 1.5.x ist es keine gute idee die automatische rahmen einzuschalten.

sie sind praktisch für den ersten schritten... aber schlussendlich es gibt ein paar andere lösungen die mmn zeitsparend auf dem ganzen projekt wirken.

Benutzeravatar
Lehrerin
Beiträge: 115
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 19:06

Re: Automatische Textrahmen nachträglich einschalten?

Beitragvon Lehrerin » Do 10. Mai 2018, 09:17

Automatische Textrahmen verleiten nach meiner Erfahrung häufig Anfänger dazu, Scribus wie eine Textverarbeitung zu missbrauchen und am Ende riesige Probleme zu bekommen.

Gruß
Lehrerin
Ein Hobby ist eine Plackerei, auf die man sich für Geld nie einlassen würde. :pluseins:

Tipper
Beiträge: 160
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 09:37

Re: Automatische Textrahmen nachträglich einschalten?

Beitragvon Tipper » Fr 11. Mai 2018, 10:37

Hm, was wäre denn die einfachste andere Lösung, wenn man angefangen hat mit einem einseitigen Dokument und dann merkt, daß man den Text nicht unterbringt?

Ich muß eine weitere Seite aufmachen, entweder leer, auch ohne Textrahmen, oder als Kopie, dann habe ich den Inhalt der ersten Seite im neuen Textrahmen nochmal drin und es wird chaotisch.

Einen Textrahmen ohne seinen Inhalt manuell auf die leere Seite zu kopieren, habe ich auch nicht geschafft.

So richtig einfach kommt mir jetzt keine Lösung vor. Ganz zu schweigen davon, daß ich bei beiden Möglichkeiten die Textrahmen auch noch manuell verketten muß.

Gruß
Tipper
Manchmal hilft Abtupfen des Himmels mit hochprozentigem Alkohol.
(aus: TITANIC, Aus Eugen Egners Püppchenstudio)

Tipper verwendet Scribus 1.4.6 und seit 6/2017 auch Scribus 1.5.3 unter Windows 7-64.

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 413
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Re: Automatische Textrahmen nachträglich einschalten?

Beitragvon Arran » Fr 11. Mai 2018, 13:16

Manchmal ist einfach ein Neustart wesentlich schneller. Den schon verfassten Text kann man ja abspeichern und wieder verwenden.
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 716
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Automatische Textrahmen nachträglich einschalten?

Beitragvon Anke » Sa 12. Mai 2018, 10:23

Hallo zusammen,
ich habe das Script von Julius in unsere Ressourcen verschoben. Hier könnt ihr seinen letzten Beitrag finden --> https://scribus-user.de/forum/viewtopic.php?f=13&t=655
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild


Zurück zu „Erste Hilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste