Eine Pressemeldung schreiben?

jemal
Beiträge: 1
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:45

Eine Pressemeldung schreiben?

Beitragvon jemal » Do 3. Dez 2015, 11:47

Hey zusammen,
ich habe eine Frage an die Profis hier. Ich muss von der Firma aus eine Pressemeldung schreiben. Kann mir jemand verraten, wie ich das mache? Ich habe so was noch nie gemacht. Ich suche Infos zum richtigen Schreiben einer PR Meldung (hab mittlerweile eine gute anleitung dazu entdeckt, hier der link). Danke für eure Hilfe!
Zuletzt geändert von jemal am Fr 4. Dez 2015, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 763
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Eine Pressemeldung schreiben?

Beitragvon Anke » Do 3. Dez 2015, 12:55

Hallo jemal
ich würde einfach bei der Zeitung anfragen, welche Formatierungen sie für eine Pressemitteilung benötigen.

Ich weiß von der NOZ, dass die einen 8 cm breiten rechten Rand möchten und dann zweizeilig geschrieben. Ich bin mir aber auch nicht sicher, ob das immer noch so ist ;)

Eine Pressemitteilung schreibst du auch am besten mit einem Textverarbeitungsprogramm. Die fügen das eh in ihr eigenes DTP-System ein.

Gruß Anke
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild

Benutzeravatar
Laser
Beiträge: 201
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 12:15
Wohnort: Ulm

Re: Eine Pressemeldung schreiben?

Beitragvon Laser » Do 3. Dez 2015, 13:17

Ich mach sowas auch öfters - PM an Zeitungen.

Und ich schreibe da eine ganz normale plain-text-Mail.
Das hat für die Journos den Vorteil, daß sie einfach Copy'N'Paste für Textteile machen können. Journos sind nämlich alle große Schriftsteller und verwenden normalerweise nicht die ganze PM ;-) Aber auch die ganze PM läßt sich so am leichtesten kopieren.

Wenn ich PMen anderer Gruppen bekomme, verzweifle ich da meist. Keine Ahnung mit was die ihre PDFs erstellen, aber
w e n n i c h
dann solche

F o r m a t i e-
rungen bei Copy'N'Paste
b e k o m m e
macht das keinen Spaß, wenn ich das z.B. auf eine homepage packen soll...


Gruß
Laser
Archlinux, Scribus 1.4.6, 1.4.7 und 1.5.3...
Laserblog

Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 763
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 09:01

Re: Eine Pressemeldung schreiben?

Beitragvon Anke » Do 3. Dez 2015, 13:25

Hallo Laser,
das glaube ich dir gerne. Meine PM sind schon eine Zeit her, deshalb habe ich geschrieben ... Am besten einmal bei der Zeitung nachfragen ;)
Wer glaubt das Administratoren administrieren
und Moderatoren moderieren
Glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten
Bild

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 417
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Re: Eine Pressemeldung schreiben?

Beitragvon Arran » Do 3. Dez 2015, 16:13

In der PR-Ausbildung haben wir gelernt, wie Anke sagt, rechts einen etwa 8cm Rand lassen und doppelten Zeilenabstand zu verwenden.

Ebenfalls gehört dazu:

· Sperrfrist (bis zu diesem Datum sollte die Meldung nicht veröffentlicht werden. Das ist besonders wichtig, wenn eine Meldung an Zeitschriften mit einem 2-monatigem Vorlauf und auch an Tageszeitungen oder gar elektronische Medien geht. Ich würde heute jedoch die 1- und 2-Monate Vorläufer zuerst verschicken, dann die mit einem Wochenvorlauf und max drei Tage vor Ablauf die Tages- und elektronischen Medien. Und unbedingt aufpassen, dass die Sozialen Medien erst nach den ersten 6 Stunden NACH Ablauf der Sperrfrist bedient werden. Eine gute Sperrfrist bei Tageszeitungen ist 01:00, dann gehen die ersten gedruckten Zeitungen in die Verteilung.

· Einen «Teaser»: eine kurze Zusammenfassung von etwa 6 bis 10 Zeilen, in dem der Gegenstand kurz erläutert wird.

· Direkte Nachfrage-Telefonnummer (und dann auch bereit sein, Antworten zu geben).

· Fotos oder Zeichnungen, evtl. auf einem UBS-Stick als *.png oder *.svg Datei (dann kann man den Text auch gleich damit verschicken, so wie oben beschrieben als Reintext *.txt.

· Grosse Nonchalance, wenn mal das eine oder andere Medium etwas verfrüht publiziert. Eine freundliche Mitteilung ist sicher produktiver als die Rechtsanwalt-Keule.

Und zum Schluss, einen Dankesbrief oder ein Dankesmail schicken, wenn etwas in der Presse erschienen ist. Zeitnah, bitte.

Und ja, ich habe ein Eidg. PR-Leiter Diplom.
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 711
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 08:48

Re: Eine Pressemeldung schreiben?

Beitragvon utnik » Fr 4. Dez 2015, 01:03

hallo arran

Arran hat geschrieben:…evtl. auf einem UBS-Stick…

sehr schweizerisch, dass du hier die UBS bemühst! – aber auch den usb-stick würde ich wohl heute weglassen und die entsprechenden zusatzdateien stattdessen bei einem file-hoster oder auf einer eigenen website zum (geschützten) download anbieten.

gruss
utnik

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 417
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:27
Wohnort: Isle of Arran, Schottland
Kontaktdaten:

Re: Eine Pressemeldung schreiben?

Beitragvon Arran » Fr 4. Dez 2015, 02:01

Da gebe ich dir recht, allerdings bin ich davon ausgegangen, dass das eher ein einmaliger lokaler Zufallsjob ist. Ansonsten hat doch bereits jede mittelständische Firma bereits geschulte Medienheinis auf der Lohn- oder Lieferantenliste.
Ein Cicero muss nicht zwangsläufig 12 Punkte haben, wie ein Waisenkind auch nicht immer im Heim leben muss.
Bild
Kubuntu 14.04-3, Scribus-Version 1.4.3.svn

Benutzeravatar
a.l.e
Beiträge: 709
Registriert: Di 3. Feb 2015, 12:56

Re: Eine Pressemeldung schreiben?

Beitragvon a.l.e » Fr 4. Dez 2015, 10:11

whoosh

Benutzeravatar
a.l.e
Beiträge: 709
Registriert: Di 3. Feb 2015, 12:56

Re: Eine Pressemeldung schreiben?

Beitragvon a.l.e » Fr 4. Dez 2015, 10:18

ps.: in meine erfahrung sind die meiste pressemeldungen schlecht geschrieben, noch schlechter formatiert, und so weiter.

ob und wie sie weiterverarbeitet werden, hängt hauptsächlich mit dem thema (interessant? aktuell? und die persönliche beziehungen zum empfänger...

das was mir wichtig scheint: der journalist soll copy-pasten können und auf einfachste art und weise kontakt aufnehmen. der rest scheint ziemlich willkürlich sein...

das sage ich nur als jemand der für vereine PMs freischaltet und ab und zu zufällige PMs bekommt... mehr darüber weiss ich auch nicht...


Zurück zu „dies und das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste