Die Suche ergab 31 Treffer

von Manutius
Sa 28. Nov 2015, 01:49
Forum: Entwicklung
Thema: Hurenkinder/Schusterjungen
Antworten: 8
Zugriffe: 6836

Re: Hurenkinder/Schusterjungen

Und Du glaubst doch wohl nicht, dass «Tüpflischiiser»-Philologen auf die Rasterhaltigkeit absoluten Wert legen? Es gibt sehr gut gestaltete Ausgaben und auch weniger gute. Für komplexe Ausgaben mit textkritischen Apparaten usw. verwenden viele Betriebe z.B. das überaus mächtige (und entsprechend te...
von Manutius
Fr 27. Nov 2015, 18:59
Forum: Entwicklung
Thema: Vertikaler Keil
Antworten: 8
Zugriffe: 5680

Re: Vertikaler Keil

Meine Frage war lediglich, ob es eine Möglichkeit wäre den Text insgesamt registerhaltig erscheinen zu lassen und dennoch einen Zwischenraum eines Absatzes so zu verändern, dass er wie ein vertikaler Keil wirkt. OK - das wäre ein Problem, das in bestimmten Zusammenhängen relevant sein könnte, nämli...
von Manutius
Fr 27. Nov 2015, 18:34
Forum: Showroom
Thema: OB-Wahl Ulm
Antworten: 12
Zugriffe: 10003

Re: OB-Wahl Ulm

Laser hat geschrieben:Schrift größer ging aus Platzproblemen nicht, wegen der CI darf ich die Schrift nicht strecken.

Na ja - ob das irgendjemand merken würde?
von Manutius
Fr 27. Nov 2015, 16:02
Forum: Showroom
Thema: OB-Wahl Ulm
Antworten: 12
Zugriffe: 10003

Re: OB-Wahl Ulm

Kompliment, Laser! Gut gemacht. Unter uns ArchLinuxern ein paar Anmerkungen zu Kleinigkeiten: Wenn ein Schrägstrich zwei Wörter verbindet, hat er keinen Zwischenraum: Ehingen/Do. statt Ehingen / Do. Warum schreibst du nicht gleich "Ehingen an der Donau"? Wenn du Flattersatz machst, solltes...
von Manutius
Fr 27. Nov 2015, 14:42
Forum: Entwicklung
Thema: Vertikaler Keil
Antworten: 8
Zugriffe: 5680

Re: Vertikaler Keil

frage: wärst du in der lage, der vertikale keil formell zu beschreiben? Hallo a.l.e, herzlichen Dank erstmal für dein Interesse und Engagement. Ja, ich könnte eine formalisierte Beschreibung liefern, die als Grundlage einer Algorithmisierung dienen kann. Ich brauche dafür etwas Bedenkzeit, um es mö...
von Manutius
Fr 27. Nov 2015, 14:41
Forum: Entwicklung
Thema: Hurenkinder/Schusterjungen
Antworten: 8
Zugriffe: 6836

Re: Hurenkinder/Schusterjungen

Arran, die Verantwortung für das Buch liegt grundsätzlich beim Verlag, der den Autor unter Vertrag hat, das Buch verkauft und für die Satzherstellung bezahlt. Wenn der Verlag eigenmächtige Eingriffe der Setzer akzeptiert, ist das seine Sache. In der Zeit des Bleisatzes, wo die Tilgung von Hurenkinde...
von Manutius
Fr 27. Nov 2015, 14:35
Forum: Tutorien / Anleitungen
Thema: Umgang mit "Hurenkindern"
Antworten: 6
Zugriffe: 6507

Re: Umgang mit "Hurenkindern"

Es ist eine Frage der Priorität. Natürlich gibt es immer wieder Situationen, wo Abwägungen nötig sind. Ich finde Registerhaltigkeit wichtiger als die vollständige Füllung des Satzspiegels. Da hat jeder seine Vorlieben. Registerhaltigkeit ist Standard im "glatten" Satz, d.h. in Werken, die...
von Manutius
Do 26. Nov 2015, 12:22
Forum: Tutorien / Anleitungen
Thema: Umgang mit "Hurenkindern"
Antworten: 6
Zugriffe: 6507

Re: Umgang mit "Hurenkindern"

Nur zur Information: InDesign macht einfach die vorherige Seite eine Zeile kürzer. Stimmt. Aber: InDesign und QuarkXPress haben einen vertikalen Keil, mit dem man, wenn man nicht "registerhaltig" arbeitet, einen Höhenausgleich erzielt - die um eine Zeile gekürzte Spalte/Seite wird auf die...
von Manutius
Do 26. Nov 2015, 01:56
Forum: Entwicklung
Thema: Hurenkinder/Schusterjungen
Antworten: 8
Zugriffe: 6836

Re: Hurenkinder/Schusterjungen

Ich füge hier mal ein Bildschirmfoto mit meinem Testdokument ein, erstellt mit 1.5.1svn unter Linux: Die Funktion "Hurenkinder" bewirkt nichts, egal wie viele Zeilen ich zum Zusammenhalten einstelle. 151hurenkind.png Die Option "Absatz zusammenhalten" hingegen funktioniert - sie ...
von Manutius
Mi 25. Nov 2015, 20:09
Forum: Tutorien / Anleitungen
Thema: Umgang mit "Hurenkindern"
Antworten: 6
Zugriffe: 6507

Umgang mit "Hurenkindern"

Ein "Hurenkind" (im Englischen weniger derb widow genannt) ist in der alten Setzersprache die Bezeichnung für eine letzte Zeile eines Absatzes, die beim Umbruch am Anfang einer neuen Seite/Spalte zu stehen kommt. Das ist ausgesprochen unschön, weil dadurch die rechteckige Form der Kolumne ...

Zur erweiterten Suche